Innerhalb von drei Jahren ist der zweite Aufstieg geschafft. Vor einem Jahr fehlte uns als Aufsteiger ein Punkt zum Durchmarsch. Da wir keinen Abgang zu verzeichnen hatten, auf der anderen Seite aber etliche neue Spieler die Qualität und Breite des Kaders weiter verbesserten, konnte das Saisonziel nur Aufstieg heißen.

Bis Mitte November belegte unsere Mannschaft dann auch folgerichtig Platz 1, bevor ein kleiner Durchhänger sowie konstante Konkurrenz uns vor der Winterpause auf Rang 4 abrutschen ließen. Nach der Winterpause folgte bis zum letzten Spieltag nur eine Niederlage. Somit musste das letzte Spiel gegen Tabellenführer SF Friedrichsdorf die Entscheidung bringen. Trotz großem Kampf unterlagen wir vor knapp 300 Zuschauern mit 3:4 und mussten somit in die Verlängerung = Relegation gehen.

Hier wartete mit der SG Hundstadt ausgerechnet das Team, das im Vorjahr als bereits feststehender Meister sein letztes Heimspiel gegen unseren Konkurrenten verloren hatte, wodurch wir uns mit dem undankbaren 4. Platz begnügen mussten. Aber manchmal siegt eben doch die Gerechtigkeit. Mit einer souveränen Leistung stand am Ende auch ein deutlicher Sieg: mit dem 7:0 ist der FSV Steinbach nach fünf Jahren wieder zurück in der Kreisliga A.

Anfahrt

Route

Bundesliga News

15. Dezember 2019

Wetter