Ein Flutlichtspiel Freitag-Abends ist immer etwas besonderes im Fussballsport.
Das dachten auch die Mannen vom Trainerteam Berti & Ole und entführten 3 Pkt. in der Ferne.

Das Spiel begann unter starken Regen und Temperaturen gefühlt nahe dem Gefrierpunkt.
Man merkte trotzdem dem FSV Team die Motivation an, auch hier in Ober-Erlenbach was zählbares mitzunehmen.

Bereits nach 5 Minuten in Halbzeit eins schlug ein als Flange gedachter Ball, getreten durch unsere Nr.2, im Netz des Gastgebers ein. Der Jubel war groß auf der Trainerbank und im gelb blauen Fanblock der Gegengeraden.
Mitte der Halbzeit hört dann auch der Regen auf. Steinbach war in der Spielanlage einfach die reifere Mannschaft und ließ dem Gegner kaum Räume sein eigenes Spiel aufzuziehen.

In Halbzeit zwei veränderte sich wenig, Steinbach mit den besseren Chancen und immer wieder gefährlich über die Außen. In der 45. Minute dann das 2:0 durch einen Abstauber von unserer Nr.4, der einen Abpraller des Torhüters gedankenschnell ausnutzte. Es gab weitere Chancen das Ergebnis höher zuschrauen,die aber ungenutzt blieben.

Am Ende stand ein hochverdienter Auswärtssieg zu Buche.

Bundesliga News

24. Februar 2024

Wetter